D 018/21 - Hilfe, ich bin Veranstalter*in

Schnell ist ein Vorstandsmitglied verantwortlicher Veranstalter eines Musikabends in der Sporthalle oder einer Theatervorführung. Welche Verantwortung muss übernommen werden? Veranstalter*in zu sein ist eine komplexe Angelegenheit mit vielen Fallstricken aber auch eine machbare Herausforderung. Das Seminar richtet sind an Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiter* innen oder Ehrenamtliche, die mit der Organisation von Veranstaltungen betraut sind, sowie Vereinsvorsitzende, Künstler*innen, Kulturschaffende und Interessierte, die keine oder wenig Erfahrungen mit Veranstaltungen haben.

 

  • Verantwortlichkeiten und Zusammenhänge zu anderen Beteiligten
  • Zusammenarbeit mit Behörden und Genehmigungen
  • Logistik im Veranstaltungsbereich
  • relevante Vorschriften (z. B. VStättVO, Arbeitsschutz, DGUV)
  • Gefährdungspotential, Brandschutz, Besuchersicherheit
  • Räume und Gebäuden, die keine Versammlungsstätten sind
  • Veranstaltungstechnik: Auswahl, Dienstleister, Verantwortlichkeiten, Qualifikation, Preisgestaltung

 

Termin Eigenschaften

Beginn 07.09.2021 09:00
Ende 08.09.2021 17:00
Einzelpreis 398 € inkl. ÜN/VP
Ort Denkhaus Loccum
Anhang denkhaus_flyer_veranstalter_202010.pdf

Michael Suhr

Meister für Veranstaltungstechnik und Fachmeister für Veranstaltungssicherheit (TÜV/DPVT). 2001 gründete er Suhr VT und begleitet seitdem zahlreiche Künstler und Events.

 

Ein Webdesign-PRJEKT von Agentur Frau Silberfisch | © 2019 bis heute

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.